Follower

Donnerstag, 14. April 2011

Die höchste Erhebung des Münsterlandes

....ist die Kuppe des 187,6 m ü. N:N. hohen Westerbergs in den Baumbergen. Hier findet man - sozusagen als Kennzeichnung dafür, dass es sich überhaupt um eine Erhebung handelt (sagt jemand, der urspr. aus dem Sauerland herzog und die Baumberge erst mal suchen musste !, hihihi) - der Longinuisturm. Benannt ist der Turm nach „(Doktor) Longinus“. Das war der Spitzname von Friedrich Westhoff, einem Naturforscher in den Baumbergen, Begründer des Baumberge-Vereins und Initiator zum Bau des Turms.
 Hier gehen wir gern und oft spazieren und ihr konntet ihn im letzten Post schon einmal von Weitem sehen. Wenn man großes Glück - kann man uns dann sogar auch auf der webcam des Longinusturms sehen! (kein Scherz! Den Link findet ihr hier.) Im Turm gibt es außerdem ein schönes Cafe, welches die besagte webcam bereitstellt.
Hier noch einige Impressionen vom Longinusturm zu anderen Zeiten:



 








Weiterführende Links:
(Mein Beitrag zum Projekt12 von Sally für den April)

Kommentare:

  1. Das ist es sehr schön, da war ich auch schon spazieren.
    L.G. Anja

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für deinen Beitrag.
    Werde dich heute noch verlinken.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  3. *STAUN*
    wirklich war, sooooo flach ist das Münsterland? Und so tief unten? Da muss Radeln schön sein..
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  4. Hi Trudy,
    tatsächlich! Als vor vielen Jahren nach Münster gezogen bin, hat mir jemand die Baumberge als Ausflugziel empfohlen. Ich bin losgedüst - und habe sie nicht gefunden. Echte Berge sind das nicht! Aber um so schöner zum Radfahren und Wandern sowieso.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Enya,
    dass es bei Euch so platt ist, dass man sogar dazuschreiben muss, dass es sich um einen Berg handelt *g*, ist schon bizarr. Tolle Fotos des Turms sozusagen rund um die Uhr und quer durch das Jahr - Kompliment. Liebe Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eyna,
    das ist also ein Berg, der keiner ist. Das sind sehr schöne Bilder. Besonders die im Abendrot.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Hi Enya,
    das ist ein toller Beitrag mit schönen Fotos! Danke, dass du uns das gezeigt hast.
    Liebes Wuffi Isi, die gern mal sowas anschaut

    AntwortenLöschen
  8. Da würde sich Frauchen freuen, wenn wir auch so einen Turm in der Nähe hätten- mit Cafe!!! Wie praktisch das für uns wäre: Frauchen würde mit den anderen Hunde-Mamas im Cafe sitzen und über unsere Streiche erzählen, während wir mit den anderen draußen rumtollen würden....hach, das wäre so wunderbar! Du solltest dein Frauchen davon überzeugen!

    AntwortenLöschen
  9. Hi liebe Enya,

    das sind tolle Fotos ..und eine wirklich schöne Gegend! ui, wenn das hoch ist, dann ist eure Gegend ja sehr flach. Bestimmt gut zum Radfahren. Hier ist es eher bergig ..relativ.

    Die Abendhimmel-Bilder gefallen mir besonders gut :)

    Neuerdings kann mein Tagsüber-PC fast keinen Blogspot-Blog mehr öffnen..

    Aber hier an diesem geht es :)

    Liebe Samstagsgrüße zu dir,
    Ocean

    AntwortenLöschen
  10. huhu!!! tina und meggi haben mal die web-cam-seite angeschaut... aber KEINE enya zu sehen... mhhh... :)
    tolle fotos!!!

    liebe grüße senden tina und meggi

    AntwortenLöschen