Follower

Donnerstag, 21. April 2011

Ein schöner Tag im münsteraner Zoo!

Gestern ging es zusammen mit Mini-Frauchen und Chauffeuse ab in den Zoo Münster - das schöne Wetter in den Osterferien musste einfach genutzt werden!
Auch den Tieren dort gefiel das schöne Wetter scheinbar gut - es war ordentlich was los.
Zuerst haben wir bei den Nasenbären vorbeigeschaut.
 Dann waren die Braunbären and der Reihe - die liefen auf der Anlage umher, ins Wasser gehen wollte aber keiner von denen. (Würde ich auch nicht tun - aber ich sehe immer gern zu, wenn andere sich nass machen!)
 Mini-Frauchen wollte mir eine Atrappe als Pferd unterschieben - bin ich natürlich nicht drauf reingefallen!
 Dann bekam sie auf einmal ganz große Ohren - sie wollte genauso gut hören können, wie ein Wolf (oder wie ich).
 In der "Pause" habe ich etwas beleidigt ausgesehen, weil Mini-Frauchen genüsslich eine Pommes verputzte, mir aber immer nur etwas von "zu salzig für dich" erzählte - na toll!
 Dann ging's vorbei an den Trampeltieren; die lagen aber nur doof in der Sonne herum - ich liege bei so'ner Hitze lieber im Schatten. Kein Wunder, wenn die dann auf Action keine Lust mehr haben.
 Am besten hat es mir heute bei den Breitmaul-Nashörnern gefallen. Sonst geht es da immer ganz beschaulich zu, aber heute war echt was los. Ich wusste gar nicht, dass Emmi und Vicki sich auch so gerne auf dem Boden wälzen, wie ich - zumindest wenn mit Wasser gespritzt wird. Die Kolosse wurden dabei richtig schnell - hätte ich denen gar nicht zugetraut. Und es scheint ihnen auch (wieder) richtig gut zu gehen; die letzten Nachrichten aus dem Nashorngehege waren ja nicht so toll gewesen.

 Ein ganz seltsames "Gehege" hatte sich diese Stockente im Nashorngehege ausgesucht - seltsamer Teich; vielleicht ein bischen klein...und einsam...und schlicht....! Aber die Geschmäcker sind eben verschieden....
 Bei den Störchen wird fleißig gebrütet - hoffentlich lehnen die sich nicht zu weit aus ihrem Nest...
 Dieser Pelikan sah aus, als wenn er gerade an einem Fisch ersticken müsste - man sollte auch nicht alles einfach so runterschlingen....
 ....während dieser Fisch für den kleinen Brillenpinguin etwas groß erschien - er hätte mir ruhig etwas abgeben können...

Fazit: Abgegeben hat mir im Zoo keiner was - weder meine Zweibeiner, noch irgendeiner der hiesigen Bewohner - aber was soll's, gleich gibt's zuhause sowieso mein Abendessen. Ich werde trozdem wieder reinschauen - soviele interessante Gerüche und seltsame Gestalten sieht man nicht überall !

Laßt es euch gut gehen
...und auf das die Leckerchen niemals ausgehen!
Eure Enya

Kommentare:

  1. Das sieht ja mal spannend aus!!! Bei uns darf man nicht mit den Zoo- das wäre bestimmt interessant! Was für Tiere fandest du denn am Besten?
    Viele Grüße,
    Ayila und Pooja

    AntwortenLöschen
  2. Hi Enya (und hi Schreibkraft von Enya),

    du hattest ja echt schönes Wetter. An deiner Stelle wäre ich sofort reingesprungen, um mich ab zu kühlen. Morgen wwollen wir auch in den Zoo und ich bin schon zimlich gespannt was mich da wohl erwartet.
    Liebe Hundegrüße Ronja (und meine Schreibkraft) !!

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ayila und Pooja,
    eigentlich sind meine Lieblinge die Pinguine - manchmal sind die nämlich genauso neugierig bei fremden Besuchern, wie ich bei ihnen und dann kommt der eine oder andere ganz nah an die Glaswand und beäugt mich. Das ist immer spannend.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  4. Hi Ronja,
    Wasser finde ich nur im Trinknapf toll und im Sommer hin und wieder als Eiswürfel - das war's!
    Am schlimmsten ist aber "Wasser von oben".
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  5. Cool, ich gehe auch bald wieder in den Zoo, genauergesagt in die ZOOM. Da gibt es coole Erdmännchen, mit den kann man ganz toll spielen.

    AntwortenLöschen
  6. Hi Enya,

    schöner Ausflug, Du erlebst ja echt viel zusammen mit Deinem Mini-Frauchen!

    Viel Spaß

    Dein Amie

    AntwortenLöschen
  7. oh so ein zoo ist ja was interssantes...ich treffe bei meinen spaziergängen immer nur pferde, kühe und schafe und manchesmal eine ziegendame...und dein minifrauli finde ich zum absabbern so süß :-)
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  8. na du hast da ja lustige gesellen getroffen. sowas hab ich mein leben lang noch nicht gesehen! frauchen schwärmt öfter was von einem ameisenbär. was weiß ich, was das sein soll. sie wird doch nicht micht damit meinen, weil ich ameisen so lecker finde?

    schlecki

    AntwortenLöschen
  9. Hi Pelle,
    Erdmännchen sind auch klasse, die flitzen manchmal so schnell herum und können prima "Männchen" machen, aber gestern waren die alle verschwunden.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  10. hi Amie,
    bin ganz oft mit Mini-Frauchen unterwegs - ist meistens cool1
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  11. hi george,
    habe das "Absabberbussi" schon überbracht - danke!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  12. Hi Ameisenbär,
    könnte wohl sein, dass dein Frauchen dich damit meint - aber was in aller Welt findest du nur an Ameisen???
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  13. Hi Enya,
    ich liebe auch Zoobesuche, das ist immer total spannend! Nur im Raubtierhaus (Alfred Brehm Haus) da riecht es so ätzend, dass ich nicht gern hineingehe, weilich etwas Schiss habe...
    Ich glaube, dass mit Mininacktnasen so ein Zoobesuch NOCH schöner ist.
    Allerdings hätten wir irgendetwas abbekommen...
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  14. Da habt ihr aber einen schönen Tag gehabt!
    Wir gehen auch gerne in den Zoo.Wir fahren dann immer nach Erfurt.
    Schöne Feiertage!
    Flamini und Co!

    AntwortenLöschen
  15. Hi Isi,
    ja bei den raubtieren riechts ganz schön streng - bestimmt sagt dir dein Instinkt, dass du dort Beute, nicht Jäger wärest...
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  16. Hi Flamini und Col,
    euch auch schöne Feiertage!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  17. You are so lucky that you get to visit the zoo, Enya. We have never been there before and we're pretty sure that we're not even allowed in there!

    Love ya lots,
    Maggie and Mitch

    AntwortenLöschen
  18. Ein super Auflug zeigt ihr hier.
    Wir wollten kürzlich auch in einen Zoo, da durften keine Hunde rein, also haben wir eben verzichtet. In dem Park wo wir heute waren liegt entlang der Zäune immer herunter gefallenes Tierfutter. Deswegen gefällte es da sowohl Hayka als auch A-Yana sehr gut.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  19. Ein toller Tag im Zoo.
    Du hättest dir so ein Breitmaulnashorn mit nach Hause nehmen sollen. Das wäre sicher lustig geworden.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Enya! Danke für deinen Besuch bei mir. Klar darfst du öfter gucken kommen. Du wohnst ja auch richtig schön. Und über das Hüpfvideo hat Frauchen auch gelacht. Frauchen geht übrigens auch gerne in Köln in den Zoo. Aber da darf ich nicht mit. Muss ich immer alleine zuhause liegen. Wenn du magst, kannst du hier ihre Fotos vom Zoo ansenen: http://zoo-und-flora.blog.de/

    Ich komm wieder.
    Bis bald
    Das BamBam

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Enya,
    das ist ja toll, dass Du mal den Zoo Münster vorstellst. Ich war nur einmal beruflich in Münster und habe es da natürlich nicht in den Zoo geschafft, weiß aber, dass es ein sehr schöner solcher sein soll. Toll, dass Du mit hinein durftest, im Zoo Berlin ist das nicht möglich. Danke für den schönen Bericht.
    Liebe Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Enya,

    meine Favoriten im Allwetterzoo sind ja immer noch die Malayenbären :-) ich habe noch nie so süße Tiere gesehen.
    LG

    AntwortenLöschen