Follower

Donnerstag, 7. April 2011

Schleppleinentraining

Na das war ja klar!! 
Nur weil da gestern so ein schusseliger (Oster)Hase direkt vor meiner Nase aufgesprungen ist hatte meine Servicekraft gleich eine tolle Idee:
Da wäre doch mal wieder eine kleine Übung mit der Schleppleine fällig!
Na vielen Dank auch!
Dabei hab ich mich mehr erschreckt, als der olle Hase und weit bin ich ihm auch nicht gefolgt - weil normalerweise gehe ich nicht auf die Jagd; wozu auch? Und die blöde Schleppleine ließ sich auch nicht abschütteln.



Habt ihr sowas auch schon mal machen müssen?

Kommentare:

  1. Nee, haben wir noch nicht. Aber nach Lottes letzten Ausflug hat Frauchen uns das angedroht.
    Wie wir die kennen setzt die ihren Kopf auch durch.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Wuff,
    Frauchen hat mich oft an der 5m Leine, wenn wir dort gehen wo Leinenpflicht oder Gefahren sind. Aber richtiges Training machen wir nicht. Oder ist alles immer Training???
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  3. Boah nee, ein ganzes halbes Jahr habe ich in meinem fast 3 jährigen Leben an der blöden Schleppe gehangen und verschwendet. Mama meint, ich hätte nun kapiert worum es geht. Das gaubt aber nur sie.
    LG
    Mischka

    AntwortenLöschen
  4. Hi Enya,
    bisher wurde mir die Schleppleine immer nur angedroht! Ich war dann eine zeitlang gaaaanz brav und somit bin ich bisher drum herum gekommen - ha!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Enya,
    der Film ist toll geworden und ich habe den Eindruck, dass Du dieses Training überhaupt nicht nötig hast. Und das alles wegen so einem ollen Hasen? Naja, Übung macht den Meister und beim nächsten Hasen ist alles anders ;-) Liebe Grüße purzelbaum

    AntwortenLöschen
  6. Enya, du braves, braves Hündli warst mit deiner Spassbremse unterwegs..
    Aber wenn du auch keine Schleppleine benötigen würdest, das Video ist super geworden.. Hundi dirigieren UND filmen ist ja nicht so einfach.. Tolle Musik.. Das wollte ich auch mal früher, den O-Ton weg und dafür Musik drauf, hab ich nicht geschafft..
    LG, TT

    AntwortenLöschen
  7. Hi Enya,

    Schleppleinen...Hmmm...das sind doch diese langen Leinen in die unser Frauchen immer Knoten reinmacht, Büsche (und sich selber) fesselt, und schimpft weil die immer so dreckig sind.

    Jap, von denen haben wir sogar mehrere. Aus den obig genannten Gründen trainieren wir aber nicht seeeehr oft damit. *g*
    Dein Filmchen ist schön!

    Liebes WUFF,
    CARRY und die LISSA

    AntwortenLöschen
  8. mh heißt das dein frauli "schleppt" dich da ab oder wie? hihi

    AntwortenLöschen
  9. ohhhhh!!! bei 0:50 min !!!! eine enya allein auf weiter, weiter flur.... brave maus!
    nein, meggi brauchte die schleppleine nie... vom welpenalter an, ohne leine.. und wenn sie für meinen geschmack zu weit vor gelaufen ist, hab ich ohne einen mucks auf dem absatz kehrt gemacht und bin in die entgegen gesetzte richtung gelaufen.. schwupps! da war die murmelnase wieder an meiner seite! :) ab und zu verstecken hilft auch viel!

    gaaanz liebe grüße senden die knalltüte und ihr frauchen :)

    AntwortenLöschen
  10. Nee, ich musste das noch nie machen, denn wir haben so ein palödes Ding gar nicht.
    Bin ich froh.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  11. Ich mussste sowas auch schon machen...wegen den ollen Kaninchen!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  12. Hey Enya, ich habe genau gesehen, das diese palöde Schleppleinendings dich eindeutig VERFOLGT hat!!! Wie soll Hund denn da konzentriert trainieren?? Hä? Vielleicht solltest du Isi mal nach dem Hundeanwalt fragen ;-)
    Nee, trainieren musste ich bis dato noch nicht daran, wir haben die nur wegen der ober blöden Brut und Setzzeit - als Alibi sozusagen.....wobei mir die nun, letzte Woche ganz ernst angedroht wurde :( Nur weil ich so ein blödes Huhn im Maul hatte - was sucht das auch im Wald?? Kann ich was dafür???
    Liebes WauWau Joy, die ARME Königin der Heide

    PS: Das Filmchen mit der Musik ist klasse geworden!!

    AntwortenLöschen
  13. Hi Enya,
    klasse Film! Wir müssen leider sogar recht oft an die "Schleppe", weil wir partout meinen, dass Hund mit Rehen und Hasen um die Wette laufen muss... Aber zu zweit kann man herrlich Verknotungsspielchen damit spielen (irgendwann müssen DIE doch mal die Lust verlieren??).
    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen